Counter

Content8
Produkte



Home - Fragen -Warum ist ein Wasserbett so gut für die Gesundheit?

Die neue Art zu Schlafen

Ihre Gesundheit


Der Grundgedanke eines Wasserbettes ist Ihre Gesundheit zu fördern und zu erhalten.
Durch ein Wasserbett ist es dem Körper möglich sich in einer physiologisch korrekten Haltung zu entspannen.
Unser Körper ist nicht völlig gerade. Partien wie z.B. der Po, die seitlich gesehen über die Wirbelsäule hinausstehen, können soweit einsinken, bis die Wirbelsäule auf der Matratze aufliegt und gestützt wird, ohne die S-Kurve noch weiter auszuprägen. Dies ist auf einer harten Unterlage der Fall, denn Po und Schulter liegen auf und die Wirbelsäule wird verstärkt gebogen.
Druckpunkte, die dazu führen, dass man sich während des Schlafens dreht werden vermindert, denn das Wasser passt sich bei jeder Bewegung sofort dem Köper an.
Dadurch, dass man die Auflage waschen und die Matratze abwischen kann, ist ein Wasserbett auch für Allergiker von Vorteil.
Hinzu kommt der Aspekt der Wärme. Ab einer bestimmten Temperatur beginnen sich die Muskeln zu entspannen, meist im Bereich von 28-31 Grad , d.h. der Körper kann früher in die Ruhephase eintreten und sich völlig entspannen da das Bett schon vorgewärmt ist.





 

Fragen

Antworten rund um das Wasserbett.

Was bedeutet Hardside?

Was bedeutet Softside?

Mono oder Dual?

Welche Beruhigung benötige ich?

Auf was für Matratzen liege ich?

Muß ich viel Heizen?

Was ist die Auflage?

Sockel oder Rahmen?

Wie pflege ich mein Wasserbett?

Warum ist ein Wasserbett so gut für die Gesundheit?

Wasserbetten Manufaktur Counter

Content8
Produkte



Home - Fragen -Warum ist ein Wasserbett so gut für die Gesundheit?

Die neue Art zu Schlafen

Ihre Gesundheit


Der Grundgedanke eines Wasserbettes ist Ihre Gesundheit zu fördern und zu erhalten.
Durch ein Wasserbett ist es dem Körper möglich sich in einer physiologisch korrekten Haltung zu entspannen.
Unser Körper ist nicht völlig gerade. Partien wie z.B. der Po, die seitlich gesehen über die Wirbelsäule hinausstehen, können soweit einsinken, bis die Wirbelsäule auf der Matratze aufliegt und gestützt wird, ohne die S-Kurve noch weiter auszuprägen. Dies ist auf einer harten Unterlage der Fall, denn Po und Schulter liegen auf und die Wirbelsäule wird verstärkt gebogen.
Druckpunkte, die dazu führen, dass man sich während des Schlafens dreht werden vermindert, denn das Wasser passt sich bei jeder Bewegung sofort dem Köper an.
Dadurch, dass man die Auflage waschen und die Matratze abwischen kann, ist ein Wasserbett auch für Allergiker von Vorteil.
Hinzu kommt der Aspekt der Wärme. Ab einer bestimmten Temperatur beginnen sich die Muskeln zu entspannen, meist im Bereich von 28-31 Grad , d.h. der Körper kann früher in die Ruhephase eintreten und sich völlig entspannen da das Bett schon vorgewärmt ist.





 

Fragen

Antworten rund um das Wasserbett.

Was bedeutet Hardside?

Was bedeutet Softside?

Mono oder Dual?

Welche Beruhigung benötige ich?

Auf was für Matratzen liege ich?

Muß ich viel Heizen?

Was ist die Auflage?

Sockel oder Rahmen?

Wie pflege ich mein Wasserbett?

Warum ist ein Wasserbett so gut für die Gesundheit?