Counter
Content8
Produkte

Lieferbedingungen

Hier finden Sie unsere:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Garantiebestimmungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Wann bin ich als Kunde an meine Bestellung gebunden?
2) Bei Bestellungen über das Internet oder unseren Katalog
3) Unsere Ware und unsere Preise
4) Was gibt es nach der Bestellung für Sie zu beachten?
5) Eigentumsvorbehalt
6) Wann können wir uns vom Vertrag lösen?
7) Die Gewährleistung
8) Sonstiges! Sollten wir uns tatsächlich einmal streiten müssen

1) Wann bin ich als Kunde an meine Bestellung gebunden?
Bei Vertragschluss in einem unserer Geschäfte
Der Vertrag kommt mit Annahme Ihrer Bestellung durch unsere Mitarbeiter zustande. Sie haben dann die Möglichkeit, ohne Kosten und Risiko, innerhalb von 7 Tagen vom Vertrag zurückzutreten, soweit die Ware nicht speziell nach Ihren Wünschen angefertigt wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einem späteren Rücktritt, maximal aber 90 Tage nach Vertragschluss, eine Pauschale in Höhe von 10% des Kaufpreises berechnen müssen. Der Nachweis eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

Der Rücktritt ist ausgeschlossen, soweit sich die Ware in einem nicht der gewöhnlichen Nutzung entsprechendem Zustand befindet. Spannlaken und Auflagen sind vom Rücktritt gänzlich ausgeschlossen.

Sollten wir die von Ihnen bestellte Ware nicht liefern können, teilen wir Ihnen dies innerhalb einer Woche nach Vexierschloss schriftlich mit. Der Vertrag ist dann hinfällig. Ansprüche können in diesem Fall weder Sie noch wir geltend machen.

^

2) Bei Bestellungen über das Internet oder unseren Katalog
Sie können alle über das Internet oder unseren Katalog bestellten Waren - originalverpackt - uneingeschränkt und ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kosten- und risikolos zurücksenden, oder uns zur Abholung derselben auffordern.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder der Aufforderung zur Abholung. Hierdurch werden der Kaufvertrag und bei Teilzahlung auch der Kreditvertrag hinfällig.

Die Kosten der Rücksendung tragen ab einem Warenwert von 40 Euro wir.

Bei Wasserbetten bitten wir Sie dringend, uns vor der Rücksendung oder dem Abbau des Wasserbettes zu diesem Zweck zu informieren. Wir entscheiden dann, ob wir das Wasserbett selbst abbauen und abholen, oder ob Sie es zurücksenden können. In beiden Fällen tragen selbstverständlich wir die Kosten. Sollte sich aber das Risiko der Beschädigung bei unsachgemäßem Abbau durch Sie realisieren, weil Sie ohne vorherige Rücksprache das Bett selbst demontiert haben, werden wir Ihnen den hierdurch entstehenden Schaden aufgeben.

Alle Erklärungen sind (wahlweise) zu richten an:
per e-mail: info@wasserbetten-manufaktur.de
per Brief: Wasserbetten Manufaktur, Heidestrasse 40, 67677 Enkenbach-Alsenborn
per Fax: 06303 – 92 41 0
oder rufen Sie uns an: 06303 – 92 41 29

Soweit wir die Ware speziell nach Ihren Wünschen angefertigt haben, können wir Ihnen ein Rücktrittsrecht, auch bei Bestellungen über das Internet oder den Katalog, leider nicht gewähren.

Bitte beachten Sie, dass wir für den Fall der Rückgabe unsachgemäß benutzter oder beschädigter Ware Ersatzansprüche geltend machen werden.

^

3) Unsere Ware und unsere Preise
Unsere Wasserbetten, sofern es sich nicht um Spezialanfertigungen nach Ihren Wünschen handelt, werden nach Muster verkauft. Soweit hier Naturmaterialien verwendet werden, kann es zu Abweichungen der Farbe und/oder der Maserung kommen, auch kann es sein, dass es zu Farbabweichungen bei Stoffmustern kommt.

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind Festpreise. Sollte die Lieferung erst mehr als acht Wochen nach Bestellung erfolgen können, werden wir die am Liefertag geltenden Preise in Rechnung stellen.

Unsere Preise beinhalten keine Dekorationsarbeiten. Montageleistungen, die über das übliche Maß hinausgehen, werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Anlieferung ist nur bei vereinbarter Freihauslieferung im Preis inbegriffen. Freihauslieferungen erfolgen nur bis in das dritte Stockwerk. Für jedes weitere Stockwerk gilt ein angemessener Zuschlag als vereinbart, wenn ein Aufzug nicht benutzt werden kann.

^

4) Was gibt es nach der Bestellung für Sie zu beachten?
Soweit wir die Lieferung der bestellten Ware übernehmen, obliegt es Ihnen, dafür zu sorgen, dass der Transport der Ware an den Bestimmungsort (durch Eingänge, Türen, Treppenhäuser) mit den üblichen Mitteln eines Möbeltransports möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass wir für Schäden durch Lieferpersonal, die auf ungenügende Bewegungsfreiheit zurückzuführen sind, keine Haftung übernehmen können. Haftung übernehmen wir grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit der von uns beauftragten Personen. Unser Montagepersonal ist aus Sicherheitsgründen nicht befugt, Arbeiten auszuführen, die über den vereinbarten Umfang hinausgehen.

Wir übernehmen keinerlei Gewähr dafür, dass sich Wände, Decken oder Böden für die Montage der bestellten Ware eignen. Wir gehen bei Lieferung davon aus, dass Sie sich im Vorfeld dessen versichert haben. Entsprechende Absicherungen in rechtlicher wie tatsächlicher Hinsicht obliegen in jedem Fall Ihnen.

Für den Fall, dass Sie mit Abnahme der Ware in Verzug geraten, sind wir berechtigt, pauschale Lagerkosten in Höhe von 2% des Kaufpreises für jeden angefangenen Monat zu berechnen.

Wir sind auch ohne entsprechende Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung zur Lagerung der Ware höchstens drei Monate nach vereinbartem Lieferdatum, insgesamt maximal aber fünf Monate nach Vertragschluss, verpflichtet. Nach Ablauf dieses Zeitraums haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Der Schaden beträgt pauschal 25% des Kaufpreises zuzüglich der pauschalierten Lagerkosten, sofern wir keinen konkreten Schaden nachweisen. Der Nachweise eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

^

5) Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Solange bitten wir Sie, die Ware pfleglich und sorgsam zu behandeln. Sollten Sie die Ware an Dritte weitergeben, weisen Sie diese bitte unbedingt auf unseren Eigentumsvorbehalt hin.

Soweit Eingriffe Dritter auf die Ware erfolgen, insbesondere Pfändungen, oder die Ware an einen anderen als den Lieferort gebracht wird, unterrichten Sie uns hiervon bitte unverzüglich. Als Lieferort gelten die Räumlichkeiten, in die die Ware geliefert wurde. Im Falle einer Pfändung ist das Pfändungsprotokoll unbedingt und unverzüglich an uns zu übermitteln, da wir unsere Rechte gegenüber dem Pfändenden nur innerhalb kurzer Fristen wahren können.

^

6) Wann können wir uns vom Vertrag lösen?
Uns ist es möglich, ohne dadurch schadenersatzpflichtig zu werden, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Hersteller uns nicht beliefert, weil er nicht produziert oder aus einem andern von uns nicht zu vertretenden Gründe nicht liefert.

Ausserdem sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Sie hinsichtlich Ihrer Kreditwürdigkeit unrichtige Angaben gemacht haben oder sich diese soweit verschlechtert, dass Sie überschuldet und zahlungsunfähig sind.

Soweit wir aus letztgenanntem Grund vom Vertrag zurücktreten, sind wir berechtigt, einen pauschalen Schaden in Höhe von 25% des Kaufpreises in Rechnung zu stellen, soweit wir keinen konkreten Schaden nachweisen. Der Nachweis eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

^

7) Die Gewährleistung
Hier gelten die umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen.
Bei Garantiezeiten von mehr als 2 Jahren wird nach Ablauf dieser 2 Jahre im Garantiefall bei Anfahrt des Kundendienstes eine Fahrkostenpauschale erhoben.

^

8) Sonstiges! Sollten wir uns tatsächlich einmal streiten müssen
Gerichtsstand ist, sofern dies zur Disposition der Parteien steht, Kaiserslautern. Abweichende Vereinbarungen bedürfen zur Gültigkeit der Schriftform.

^

Garantiebestimmungen


^


Die Firma Wasserbetten Manufaktur gewährt Ihren Kunden für die von ihr gelieferten Wasserbetten eine mehrjähre Garantie gemäß den nachfolgenden Bestimmungen.

1. Die Garantie wird ausschließlich dem Erstkäufer beim Verkauf durch die Fa. Wasserbetten Manufaktur bzw. durch einen von dieser autorisierten Händler gewährt.

2.
Die Garantiefristen betragen für die Matratze fünf (5) Jahre und für das
Heizelement zwei (2) Jahre.

3.
Die Laufzeit der Garantiefrist beginnt mit dem Kaufdatum.

4.
Eine Garantiepflicht entsteht nur, wenn das Bett ausschließlich unter Verwendung von seitens der Fa. Wasserbetten Manufaktur gelieferten Bestandteilen aufgestellt wird und der Kunde die Pflege des Bettes ausschließlich mit dem von der Fa. Wasserbetten Manufaktur empfohlenen Pflegemittel / Konditionierer durchführt. Sollten einzelne Teile von anderen Herstellern / Lieferanten oder andere Pflegemittel / Konditionierer verwendet werden, erlischt die Garantiepflicht. Der Kunde hat nachzuweisen, dass er ausschließlich Pflegemittel / Konditionierer der Fa. Wasserbetten
Manufaktur verwendete.

5.
Die Garantieleistung setzt die Rückgabe der gelieferten Ware unter Vorlage der Rechnung zum Nachweis des Beginns der Garantiefrist
voraus.

6.
Die Garantieleistung beinhaltet ausschließlich die Reparatur / den Ersatz des Materials, jedoch nicht die Kosten der An- und Abfahrt und nicht die anfallende Arbeitsleistung. Diese hat der Kunde zu
tragen.

7.
Die Fa. Wasserbetten Manufaktur behält sich das Recht vor, die schadhafte Ware im Garantiefall nach ihrer Wahl entweder kostenlos zu reparieren oder kostenlos Ersatz zu beschaffen unter der Voraussetzung, dass keine unsachgemäße oder zweckfremde Benutzung des Kaufgegenstandes und alle vom Verkäufer beim Abschluss des Kaufvertrages erteilten Hinweise betreffend Montage und Pflege der Ware genau befolgt wurden. Unsachgemäße Reparaturen und durch äußere Einflüsse bedingte Schäden schließen eine Garantieleistung aus.

8.
Schäden, welche als direkte oder indirekte Folge eines Defektes oder eines Mangels auftreten, fallen nicht unter die
Garantiebestimmungen.

^


Wasserbetten Manufaktur

Heidestrasse 40, 67677 Enkenbach-Alsenborn
Fon: +49.(0)6303.9241-0 Fax: +49.(0)6903.9241-29

 

E-Mail: info@wasserbetten-manufaktur.de
 

Fragen

Antworten rund um das Wasserbett.

Was bedeutet Hardside?

Was bedeutet Softside?

Mono oder Dual?

Welche Beruhigung benötige ich?

Auf was für Matratzen liege ich?

Muß ich viel Heizen?

Was ist die Auflage?

Sockel oder Rahmen?

Wie pflege ich mein Wasserbett?

Warum ist ein Wasserbett so gut für die Gesundheit?
Wasserbetten Manufaktur Counter
Content8
Produkte

Lieferbedingungen

Hier finden Sie unsere:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Garantiebestimmungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Wann bin ich als Kunde an meine Bestellung gebunden?
2) Bei Bestellungen über das Internet oder unseren Katalog
3) Unsere Ware und unsere Preise
4) Was gibt es nach der Bestellung für Sie zu beachten?
5) Eigentumsvorbehalt
6) Wann können wir uns vom Vertrag lösen?
7) Die Gewährleistung
8) Sonstiges! Sollten wir uns tatsächlich einmal streiten müssen

1) Wann bin ich als Kunde an meine Bestellung gebunden?
Bei Vertragschluss in einem unserer Geschäfte
Der Vertrag kommt mit Annahme Ihrer Bestellung durch unsere Mitarbeiter zustande. Sie haben dann die Möglichkeit, ohne Kosten und Risiko, innerhalb von 7 Tagen vom Vertrag zurückzutreten, soweit die Ware nicht speziell nach Ihren Wünschen angefertigt wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einem späteren Rücktritt, maximal aber 90 Tage nach Vertragschluss, eine Pauschale in Höhe von 10% des Kaufpreises berechnen müssen. Der Nachweis eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

Der Rücktritt ist ausgeschlossen, soweit sich die Ware in einem nicht der gewöhnlichen Nutzung entsprechendem Zustand befindet. Spannlaken und Auflagen sind vom Rücktritt gänzlich ausgeschlossen.

Sollten wir die von Ihnen bestellte Ware nicht liefern können, teilen wir Ihnen dies innerhalb einer Woche nach Vexierschloss schriftlich mit. Der Vertrag ist dann hinfällig. Ansprüche können in diesem Fall weder Sie noch wir geltend machen.

^

2) Bei Bestellungen über das Internet oder unseren Katalog
Sie können alle über das Internet oder unseren Katalog bestellten Waren - originalverpackt - uneingeschränkt und ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kosten- und risikolos zurücksenden, oder uns zur Abholung derselben auffordern.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder der Aufforderung zur Abholung. Hierdurch werden der Kaufvertrag und bei Teilzahlung auch der Kreditvertrag hinfällig.

Die Kosten der Rücksendung tragen ab einem Warenwert von 40 Euro wir.

Bei Wasserbetten bitten wir Sie dringend, uns vor der Rücksendung oder dem Abbau des Wasserbettes zu diesem Zweck zu informieren. Wir entscheiden dann, ob wir das Wasserbett selbst abbauen und abholen, oder ob Sie es zurücksenden können. In beiden Fällen tragen selbstverständlich wir die Kosten. Sollte sich aber das Risiko der Beschädigung bei unsachgemäßem Abbau durch Sie realisieren, weil Sie ohne vorherige Rücksprache das Bett selbst demontiert haben, werden wir Ihnen den hierdurch entstehenden Schaden aufgeben.

 

Soweit wir die Ware speziell nach Ihren Wünschen angefertigt haben, können wir Ihnen ein Rücktrittsrecht, auch bei Bestellungen über das Internet oder den Katalog, leider nicht gewähren.

Bitte beachten Sie, dass wir für den Fall der Rückgabe unsachgemäß benutzter oder beschädigter Ware Ersatzansprüche geltend machen werden.

^

3) Unsere Ware und unsere Preise
Unsere Wasserbetten, sofern es sich nicht um Spezialanfertigungen nach Ihren Wünschen handelt, werden nach Muster verkauft. Soweit hier Naturmaterialien verwendet werden, kann es zu Abweichungen der Farbe und/oder der Maserung kommen, auch kann es sein, dass es zu Farbabweichungen bei Stoffmustern kommt.

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind Festpreise. Sollte die Lieferung erst mehr als acht Wochen nach Bestellung erfolgen können, werden wir die am Liefertag geltenden Preise in Rechnung stellen.

Unsere Preise beinhalten keine Dekorationsarbeiten. Montageleistungen, die über das übliche Maß hinausgehen, werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Anlieferung ist nur bei vereinbarter Freihauslieferung im Preis inbegriffen. Freihauslieferungen erfolgen nur bis in das dritte Stockwerk. Für jedes weitere Stockwerk gilt ein angemessener Zuschlag als vereinbart, wenn ein Aufzug nicht benutzt werden kann.

^

4) Was gibt es nach der Bestellung für Sie zu beachten?
Soweit wir die Lieferung der bestellten Ware übernehmen, obliegt es Ihnen, dafür zu sorgen, dass der Transport der Ware an den Bestimmungsort (durch Eingänge, Türen, Treppenhäuser) mit den üblichen Mitteln eines Möbeltransports möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass wir für Schäden durch Lieferpersonal, die auf ungenügende Bewegungsfreiheit zurückzuführen sind, keine Haftung übernehmen können. Haftung übernehmen wir grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit der von uns beauftragten Personen. Unser Montagepersonal ist aus Sicherheitsgründen nicht befugt, Arbeiten auszuführen, die über den vereinbarten Umfang hinausgehen.

Wir übernehmen keinerlei Gewähr dafür, dass sich Wände, Decken oder Böden für die Montage der bestellten Ware eignen. Wir gehen bei Lieferung davon aus, dass Sie sich im Vorfeld dessen versichert haben. Entsprechende Absicherungen in rechtlicher wie tatsächlicher Hinsicht obliegen in jedem Fall Ihnen.

Für den Fall, dass Sie mit Abnahme der Ware in Verzug geraten, sind wir berechtigt, pauschale Lagerkosten in Höhe von 2% des Kaufpreises für jeden angefangenen Monat zu berechnen.

Wir sind auch ohne entsprechende Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung zur Lagerung der Ware höchstens drei Monate nach vereinbartem Lieferdatum, insgesamt maximal aber fünf Monate nach Vertragschluss, verpflichtet. Nach Ablauf dieses Zeitraums haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Der Schaden beträgt pauschal 25% des Kaufpreises zuzüglich der pauschalierten Lagerkosten, sofern wir keinen konkreten Schaden nachweisen. Der Nachweise eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

^

5) Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Solange bitten wir Sie, die Ware pfleglich und sorgsam zu behandeln. Sollten Sie die Ware an Dritte weitergeben, weisen Sie diese bitte unbedingt auf unseren Eigentumsvorbehalt hin.

Soweit Eingriffe Dritter auf die Ware erfolgen, insbesondere Pfändungen, oder die Ware an einen anderen als den Lieferort gebracht wird, unterrichten Sie uns hiervon bitte unverzüglich. Als Lieferort gelten die Räumlichkeiten, in die die Ware geliefert wurde. Im Falle einer Pfändung ist das Pfändungsprotokoll unbedingt und unverzüglich an uns zu übermitteln, da wir unsere Rechte gegenüber dem Pfändenden nur innerhalb kurzer Fristen wahren können.

^

6) Wann können wir uns vom Vertrag lösen?
Uns ist es möglich, ohne dadurch schadenersatzpflichtig zu werden, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Hersteller uns nicht beliefert, weil er nicht produziert oder aus einem andern von uns nicht zu vertretenden Gründe nicht liefert.

Ausserdem sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Sie hinsichtlich Ihrer Kreditwürdigkeit unrichtige Angaben gemacht haben oder sich diese soweit verschlechtert, dass Sie überschuldet und zahlungsunfähig sind.

Soweit wir aus letztgenanntem Grund vom Vertrag zurücktreten, sind wir berechtigt, einen pauschalen Schaden in Höhe von 25% des Kaufpreises in Rechnung zu stellen, soweit wir keinen konkreten Schaden nachweisen. Der Nachweis eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

^

7) Die Gewährleistung
Hier gelten die umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen.
Bei Garantiezeiten von mehr als 2 Jahren wird nach Ablauf dieser 2 Jahre im Garantiefall bei Anfahrt des Kundendienstes eine Fahrkostenpauschale erhoben.

^

8) Sonstiges! Sollten wir uns tatsächlich einmal streiten müssen
Gerichtsstand ist, sofern dies zur Disposition der Parteien steht, Kaiserslautern. Abweichende Vereinbarungen bedürfen zur Gültigkeit der Schriftform.

^

Garantiebestimmungen


^


Die Firma gewährt Ihren Kunden für die von ihr gelieferten Wasserbetten eine mehrjähre Garantie gemäß den nachfolgenden Bestimmungen.

1. Die Garantie wird ausschließlich dem Erstkäufer beim Verkauf durch die Fa. Wasserbetten Manufaktur bzw. durch einen von dieser autorisierten Händler gewährt.

2.
Die Garantiefristen betragen für die Matratze fünf (5) Jahre und für das
Heizelement zwei (2) Jahre.

3.
Die Laufzeit der Garantiefrist beginnt mit dem Kaufdatum.

4.
Eine Garantiepflicht entsteht nur, wenn das Bett ausschließlich unter Verwendung von seitens der Fa. Wasserbetten Manufaktur gelieferten Bestandteilen aufgestellt wird und der Kunde die Pflege des Bettes ausschließlich mit dem von der Fa. Wasserbetten Manufaktur empfohlenen Pflegemittel / Konditionierer durchführt. Sollten einzelne Teile von anderen Herstellern / Lieferanten oder andere Pflegemittel / Konditionierer verwendet werden, erlischt die Garantiepflicht. Der Kunde hat nachzuweisen, dass er ausschließlich Pflegemittel / Konditionierer der Fa. Wasserbetten
Manufaktur verwendete.

5.
Die Garantieleistung setzt die Rückgabe der gelieferten Ware unter Vorlage der Rechnung zum Nachweis des Beginns der Garantiefrist
voraus.

6.
Die Garantieleistung beinhaltet ausschließlich die Reparatur / den Ersatz des Materials, jedoch nicht die Kosten der An- und Abfahrt und nicht die anfallende Arbeitsleistung. Diese hat der Kunde zu
tragen.

7.
Die Fa. Wasserbetten Manufaktur behält sich das Recht vor, die schadhafte Ware im Garantiefall nach ihrer Wahl entweder kostenlos zu reparieren oder kostenlos Ersatz zu beschaffen unter der Voraussetzung, dass keine unsachgemäße oder zweckfremde Benutzung des Kaufgegenstandes und alle vom Verkäufer beim Abschluss des Kaufvertrages erteilten Hinweise betreffend Montage und Pflege der Ware genau befolgt wurden. Unsachgemäße Reparaturen und durch äußere Einflüsse bedingte Schäden schließen eine Garantieleistung aus.

8.
Schäden, welche als direkte oder indirekte Folge eines Defektes oder eines Mangels auftreten, fallen nicht unter die
Garantiebestimmungen.

^

 

 

Fragen

Antworten rund um das Wasserbett.

Was bedeutet Hardside?

Was bedeutet Softside?

Mono oder Dual?

Welche Beruhigung benötige ich?

Auf was für Matratzen liege ich?

Muß ich viel Heizen?

Was ist die Auflage?

Sockel oder Rahmen?

Wie pflege ich mein Wasserbett?

Warum ist ein Wasserbett so gut für die Gesundheit?
Wasserbetten Manufaktur Counter
Content8
Produkte

Lieferbedingungen

Hier finden Sie unsere:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Garantiebestimmungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1) Wann bin ich als Kunde an meine Bestellung gebunden?
2) Bei Bestellungen über das Internet oder unseren Katalog
3) Unsere Ware und unsere Preise
4) Was gibt es nach der Bestellung für Sie zu beachten?
5) Eigentumsvorbehalt
6) Wann können wir uns vom Vertrag lösen?
7) Die Gewährleistung
8) Sonstiges! Sollten wir uns tatsächlich einmal streiten müssen

1) Wann bin ich als Kunde an meine Bestellung gebunden?
Bei Vertragschluss in einem unserer Geschäfte
Der Vertrag kommt mit Annahme Ihrer Bestellung durch unsere Mitarbeiter zustande. Sie haben dann die Möglichkeit, ohne Kosten und Risiko, innerhalb von 7 Tagen vom Vertrag zurückzutreten, soweit die Ware nicht speziell nach Ihren Wünschen angefertigt wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei einem späteren Rücktritt, maximal aber 90 Tage nach Vertragschluss, eine Pauschale in Höhe von 10% des Kaufpreises berechnen müssen. Der Nachweis eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

Der Rücktritt ist ausgeschlossen, soweit sich die Ware in einem nicht der gewöhnlichen Nutzung entsprechendem Zustand befindet. Spannlaken und Auflagen sind vom Rücktritt gänzlich ausgeschlossen.

Sollten wir die von Ihnen bestellte Ware nicht liefern können, teilen wir Ihnen dies innerhalb einer Woche nach Vexierschloss schriftlich mit. Der Vertrag ist dann hinfällig. Ansprüche können in diesem Fall weder Sie noch wir geltend machen.

^

2) Bei Bestellungen über das Internet oder unseren Katalog
Sie können alle über das Internet oder unseren Katalog bestellten Waren - originalverpackt - uneingeschränkt und ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kosten- und risikolos zurücksenden, oder uns zur Abholung derselben auffordern.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder der Aufforderung zur Abholung. Hierdurch werden der Kaufvertrag und bei Teilzahlung auch der Kreditvertrag hinfällig.

Die Kosten der Rücksendung tragen ab einem Warenwert von 40 Euro wir.

Bei Wasserbetten bitten wir Sie dringend, uns vor der Rücksendung oder dem Abbau des Wasserbettes zu diesem Zweck zu informieren. Wir entscheiden dann, ob wir das Wasserbett selbst abbauen und abholen, oder ob Sie es zurücksenden können. In beiden Fällen tragen selbstverständlich wir die Kosten. Sollte sich aber das Risiko der Beschädigung bei unsachgemäßem Abbau durch Sie realisieren, weil Sie ohne vorherige Rücksprache das Bett selbst demontiert haben, werden wir Ihnen den hierdurch entstehenden Schaden aufgeben.

 

Soweit wir die Ware speziell nach Ihren Wünschen angefertigt haben, können wir Ihnen ein Rücktrittsrecht, auch bei Bestellungen über das Internet oder den Katalog, leider nicht gewähren.

Bitte beachten Sie, dass wir für den Fall der Rückgabe unsachgemäß benutzter oder beschädigter Ware Ersatzansprüche geltend machen werden.

^

3) Unsere Ware und unsere Preise
Unsere Wasserbetten, sofern es sich nicht um Spezialanfertigungen nach Ihren Wünschen handelt, werden nach Muster verkauft. Soweit hier Naturmaterialien verwendet werden, kann es zu Abweichungen der Farbe und/oder der Maserung kommen, auch kann es sein, dass es zu Farbabweichungen bei Stoffmustern kommt.

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind Festpreise. Sollte die Lieferung erst mehr als acht Wochen nach Bestellung erfolgen können, werden wir die am Liefertag geltenden Preise in Rechnung stellen.

Unsere Preise beinhalten keine Dekorationsarbeiten. Montageleistungen, die über das übliche Maß hinausgehen, werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Anlieferung ist nur bei vereinbarter Freihauslieferung im Preis inbegriffen. Freihauslieferungen erfolgen nur bis in das dritte Stockwerk. Für jedes weitere Stockwerk gilt ein angemessener Zuschlag als vereinbart, wenn ein Aufzug nicht benutzt werden kann.

^

4) Was gibt es nach der Bestellung für Sie zu beachten?
Soweit wir die Lieferung der bestellten Ware übernehmen, obliegt es Ihnen, dafür zu sorgen, dass der Transport der Ware an den Bestimmungsort (durch Eingänge, Türen, Treppenhäuser) mit den üblichen Mitteln eines Möbeltransports möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass wir für Schäden durch Lieferpersonal, die auf ungenügende Bewegungsfreiheit zurückzuführen sind, keine Haftung übernehmen können. Haftung übernehmen wir grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit der von uns beauftragten Personen. Unser Montagepersonal ist aus Sicherheitsgründen nicht befugt, Arbeiten auszuführen, die über den vereinbarten Umfang hinausgehen.

Wir übernehmen keinerlei Gewähr dafür, dass sich Wände, Decken oder Böden für die Montage der bestellten Ware eignen. Wir gehen bei Lieferung davon aus, dass Sie sich im Vorfeld dessen versichert haben. Entsprechende Absicherungen in rechtlicher wie tatsächlicher Hinsicht obliegen in jedem Fall Ihnen.

Für den Fall, dass Sie mit Abnahme der Ware in Verzug geraten, sind wir berechtigt, pauschale Lagerkosten in Höhe von 2% des Kaufpreises für jeden angefangenen Monat zu berechnen.

Wir sind auch ohne entsprechende Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung zur Lagerung der Ware höchstens drei Monate nach vereinbartem Lieferdatum, insgesamt maximal aber fünf Monate nach Vertragschluss, verpflichtet. Nach Ablauf dieses Zeitraums haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Der Schaden beträgt pauschal 25% des Kaufpreises zuzüglich der pauschalierten Lagerkosten, sofern wir keinen konkreten Schaden nachweisen. Der Nachweise eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

^

5) Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Solange bitten wir Sie, die Ware pfleglich und sorgsam zu behandeln. Sollten Sie die Ware an Dritte weitergeben, weisen Sie diese bitte unbedingt auf unseren Eigentumsvorbehalt hin.

Soweit Eingriffe Dritter auf die Ware erfolgen, insbesondere Pfändungen, oder die Ware an einen anderen als den Lieferort gebracht wird, unterrichten Sie uns hiervon bitte unverzüglich. Als Lieferort gelten die Räumlichkeiten, in die die Ware geliefert wurde. Im Falle einer Pfändung ist das Pfändungsprotokoll unbedingt und unverzüglich an uns zu übermitteln, da wir unsere Rechte gegenüber dem Pfändenden nur innerhalb kurzer Fristen wahren können.

^

6) Wann können wir uns vom Vertrag lösen?
Uns ist es möglich, ohne dadurch schadenersatzpflichtig zu werden, vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Hersteller uns nicht beliefert, weil er nicht produziert oder aus einem andern von uns nicht zu vertretenden Gründe nicht liefert.

Ausserdem sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn Sie hinsichtlich Ihrer Kreditwürdigkeit unrichtige Angaben gemacht haben oder sich diese soweit verschlechtert, dass Sie überschuldet und zahlungsunfähig sind.

Soweit wir aus letztgenanntem Grund vom Vertrag zurücktreten, sind wir berechtigt, einen pauschalen Schaden in Höhe von 25% des Kaufpreises in Rechnung zu stellen, soweit wir keinen konkreten Schaden nachweisen. Der Nachweis eines geringeren Schadens steht Ihnen frei.

^

7) Die Gewährleistung
Hier gelten die umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen.
Bei Garantiezeiten von mehr als 2 Jahren wird nach Ablauf dieser 2 Jahre im Garantiefall bei Anfahrt des Kundendienstes eine Fahrkostenpauschale erhoben.

^

8) Sonstiges! Sollten wir uns tatsächlich einmal streiten müssen
Gerichtsstand ist, sofern dies zur Disposition der Parteien steht, Kaiserslautern. Abweichende Vereinbarungen bedürfen zur Gültigkeit der Schriftform.

^

Garantiebestimmungen


^


Die Firma gewährt Ihren Kunden für die von ihr gelieferten Wasserbetten eine mehrjähre Garantie gemäß den nachfolgenden Bestimmungen.

1. Die Garantie wird ausschließlich dem Erstkäufer beim Verkauf durch die Fa. Wasserbetten Manufaktur bzw. durch einen von dieser autorisierten Händler gewährt.

2.
Die Garantiefristen betragen für die Matratze fünf (5) Jahre und für das
Heizelement zwei (2) Jahre.

3.
Die Laufzeit der Garantiefrist beginnt mit dem Kaufdatum.

4.
Eine Garantiepflicht entsteht nur, wenn das Bett ausschließlich unter Verwendung von seitens der Fa. Wasserbetten Manufaktur gelieferten Bestandteilen aufgestellt wird und der Kunde die Pflege des Bettes ausschließlich mit dem von der Fa. Wasserbetten Manufaktur empfohlenen Pflegemittel / Konditionierer durchführt. Sollten einzelne Teile von anderen Herstellern / Lieferanten oder andere Pflegemittel / Konditionierer verwendet werden, erlischt die Garantiepflicht. Der Kunde hat nachzuweisen, dass er ausschließlich Pflegemittel / Konditionierer der Fa. Wasserbetten
Manufaktur verwendete.

5.
Die Garantieleistung setzt die Rückgabe der gelieferten Ware unter Vorlage der Rechnung zum Nachweis des Beginns der Garantiefrist
voraus.

6.
Die Garantieleistung beinhaltet ausschließlich die Reparatur / den Ersatz des Materials, jedoch nicht die Kosten der An- und Abfahrt und nicht die anfallende Arbeitsleistung. Diese hat der Kunde zu
tragen.

7.
Die Fa. Wasserbetten Manufaktur behält sich das Recht vor, die schadhafte Ware im Garantiefall nach ihrer Wahl entweder kostenlos zu reparieren oder kostenlos Ersatz zu beschaffen unter der Voraussetzung, dass keine unsachgemäße oder zweckfremde Benutzung des Kaufgegenstandes und alle vom Verkäufer beim Abschluss des Kaufvertrages erteilten Hinweise betreffend Montage und Pflege der Ware genau befolgt wurden. Unsachgemäße Reparaturen und durch äußere Einflüsse bedingte Schäden schließen eine Garantieleistung aus.

8.
Schäden, welche als direkte oder indirekte Folge eines Defektes oder eines Mangels auftreten, fallen nicht unter die
Garantiebestimmungen.

^

 

 

Fragen

Antworten rund um das Wasserbett.

Was bedeutet Hardside?

Was bedeutet Softside?

Mono oder Dual?

Welche Beruhigung benötige ich?

Auf was für Matratzen liege ich?

Muß ich viel Heizen?

Was ist die Auflage?

Sockel oder Rahmen?

Wie pflege ich mein Wasserbett?

Warum ist ein Wasserbett so gut für die Gesundheit?